Wenn du dir wünschst, dass der Alltag mit deinem Hund entspannt ist und du Angst hast, was andere Hundehalter*innen von dir und deinem Hund denken,

wenn du nach schwierigen Hundebegegnungen gestresst, frustriert oder traurig bist oder du dich auch bei anderen schwierigen Situationen mit deinem Hund hilflos fühlst,

dann kann ich dir eines versichert: Du bist damit nicht alleine!

Vielleicht kennst du den Spruch: Ist doch egal, was die anderen denken. Entspann dich mal, dann entspannt sich auch dein Hund!

Sprüche wie diese sind ziemlich nutzlos, da sind wir uns sicher einig. Aber wie kannst du schwierige Situationen lösen, damit sie deinen Alltag nicht derart einschränken und dich belasten?

Zu dieser Frage hat mich Ulli Seumel von Dog It Right in ihrem Podcast interview. Ich teile darin mit ihren Hörer*innen mentale Strategien, die du für schwierige Situationen im Alltag mit deinem Hund anwenden kannst.

Du erfährst in dieser Folge:

  • Wieso du die Bedürfnisse von dir und deinem Hund kennen solltest.
  • Warum Erwartungen an deinen Hund nicht immer vorteilhaft sind.
  • Warum schwierige Situationen für dich so herausfordernd sind.
  • Wie du schwierige Hundebegegnungen besser bewältigen kannst.

Auch du kannst dir das Interview jetzt anhören. Zum Interview gelangst du, indem du auf den Button klickst.