Der Name meines Hundes war bereits da, bevor der Hund da war. Eine Studienfreundin hatte einen Hund, der Cosmo hieß und ich wusste direkt, so würde mein Hund einmal heißen.

Als ich meinen Hund im Tierheim Freiburg aussuchte, hieß er Casper. Der Kleine war ein Wirbelwind und „kasperte“ gerne an der Leine herum. Hier war der Name offenbar Programm.

Ich habe in dem kleinen Casper etwas Größeres gesehen und taufte ihn Cosmo. „Cosmo“ lässt sich vom griechischen Wort Kosmos ableiten und steht für den Weltraum, das All oder Universum.

Für mich hat er dann tatsächlich eine neue Welt eröffnet und über die Auseinandersetzung mit unseren Themen, lerne ich immer mehr, meinen Raum einzunehmen, mit all dem, wer, wie und was ich bin.

Weißt du, was der Name deines Hundes bedeutet? Was bedeutet er für dich?

Dein Hund –
Deine Geschichte

Storyhealing